Privacy.

DATENSCHUTZRICHTLINIE

Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 d. lgs. 196/03

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Verwaltung dieser Website in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern / Besuchern, die diese Website besuchen. Die Informationen werden nur für die betreffende Site und nicht für andere Websites bereitgestellt, die vom Benutzer über spezielle Links aufgerufen werden können.

Benutzer / Besucher müssen diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig lesen, bevor sie persönliche Informationen übermitteln und / oder ein Formular auf der Website ausfüllen.

Der „Datencontroller“.

Kunst nach. 13 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/2003, Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten, FAB Consulting GmbH mit Sitz in Unot 23, 8706 Meilen (Zh) Schweiz, Che 491.397.271, ist der Eigentümer gemäß Art. 28 des gesetzesvertretenden Dekrets 196/03 über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Gleiches weist Sie darauf hin, dass die erfassten personenbezogenen Daten, auch in Bezug auf bestehende und / oder zukünftige Geschäftsbeziehungen, gemäß den oben genannten Gesetzen verarbeitet werden. In Bezug auf die oben genannte Verarbeitung stellt der Datencontroller unter anderem die folgenden Informationen bereit.

Ort der Datenverarbeitung.

FAB Consulting GmbH mit Sitz in Unot 23, 8706 Meilen (Zh) Switzerland, 491.397.271

Arten der verarbeiteten Daten.

Personen- und Identifikationsdaten im Sinne von Kunst. 4 Buchstaben b) und c) ex dl. 196/03 sowie diejenigen Informationen, die sich auf Informationen über eine natürliche Person, juristische Person, eine öffentliche Verwaltung oder eine andere Einrichtung, Vereinigung oder Einrichtung beziehen, die periodisch Kopien von Datenbanksicherheit, Identifizierung von Daten, Verkehrsdaten und anonymen Daten. Hinzu kommen die Navigationsdaten, die IT-Systeme und die für den Betrieb dieser Website verwendeten Software-Verfahren, die im Normalbetrieb Ihre personenbezogenen Daten erfassen können, deren Übermittlung bei der Verwendung der Protokolle von Internetkommunikation. Diese Informationen werden jedoch nicht erfasst, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden. Aufgrund ihrer Art können sie jedoch durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung mit der Site herstellen, die Adressen der angeforderten Ressourcen in URI-Formeln (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anforderung und die Methode zum Übermitteln der Daten Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server angegebenen Antwort angibt (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen. Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, und werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerstraftaten gegen die Website zu ermitteln.

Optionale Bereitstellung von Daten.

Sofern nicht für Navigationsdaten angegeben, kann der Benutzer persönliche Daten angeben, die in den Antragsformularen enthalten sind oder im Abschnitt „Kontakt“ angegeben sind, um die Versendung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen anzufordern. Die Nichterfüllung solcher Daten kann dazu führen, dass die angeforderten Informationen nicht eingehalten werden.

Zweck der Behandlung.

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten sind wie folgt:
– Ausführung von Geschäftsbeziehungen mit Ihnen in der Gegenwart und / oder in der Zukunft;
– Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit den oben genannten Geschäftsbeziehungen;
– organisatorisches Management bestehender und / oder definierter Geschäftsbeziehungen, sofern diese mit der FAB Consulting GmbH verbunden sind / sind;
– Schutz vertraglicher Rechte;
– interne statistische Analyse zur Analyse von Gewohnheiten oder Konsumentscheidungen;
– Marketingaktivitäten durch das Versenden von Informationen, Werbematerial oder Werbematerial in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, die von denen in der laufenden Geschäftsbeziehung herrühren und / oder ähnlich sind
– Verfolgung von Aktivitäten zur Analyse, zum Speichern von Präferenzen und / oder Anmeldeinformationen von Benutzern;
– Versenden von Newslettern über die vom Data Controller bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen.

Daten, die der Benutzer freiwillig zur Verfügung stellt.

Das freiwillige, freiwillige und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen erfordert den anschließenden Erwerb der Absenderadresse, die zur Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, sowie aller anderen in der Nachricht enthaltenen persönlichen Daten. Bestimmte zusammenfassende Informationen werden schrittweise auf den Seiten der Website angezeigt, die auf Anfrage für bestimmte Dienste vorbereitet wurden.

Dauer der Behandlung

Die Daten werden so lange verarbeitet, wie es für die Geschäftsbeziehung erforderlich ist, und für die nächsten zehn Jahre ab dem Zeitpunkt des Erwerbs derselben. Es wird davon ausgegangen, dass diese Daten auf jeden Fall am Ende des zehnten Jahres vom Server gelöscht werden, sofern der Interessent dies nicht anders angibt.

2019.07.01

Francesca Ada Babini

FAB Consulting GmbH