GOLF PARTNERS

Dolder Golf Club

Der Dolder Golfclub Zürich wurde im Jahr 1907 gegründet und ist somit einer der ältesten Golfclubs der Schweiz.

Mehr Lesen

    Der private 9 Loch Platz liegt auf Stadtzürcher Gebiet und ist idyllisch in den Wald des Adlisberg eingebettet. Der Parcours liegt am Südhang des Adlisberg. Aus diesem Grund machen die vielen Schräglagen den Platz, trotz seiner Übersichtlichkeit zu einem physisch und mental anspruchsvollen Erlebnis. 2004/05 wurde der Platz sanft umgebaut und sämtliche Greens erneuert. Der 9 Loch Platz ist in zwei Durchgängen zu bespielen. Die Abschläge bleiben in beiden Runden gleich. Schräglagen, Stufengreens, Bunker und alter, dichter Baumbestand erschweren das Spiel.

    Kurhausstrasse 66 8032 Zürich Switzerland
    T: +41 44 254 50 10
    E: info@doldergolf.ch
    www.doldergolf.ch

Golf Club Patriziale Ascona

Der Golf Club Patriziale Ascona, gegründet im Jahr 1928, umfasst eine Fläche von über 50 Hektaren üppiger Natur.

Mehr Lesen

    Dank des milden und sonnigen Klimas der Region ist das Spiel das ganze Jahr möglich. Der 18 Loch Platz zählt zu den schönsten und eindrucksvollsten der Schweiz, verläuft in einer wahren Naturoase und ist auch technisch eine grosse Herausforderung. Das Clubhaus im mediterranen Stil fügt sich perfekt in den umliegenden Park ein. Das elegante Restaurant mit seiner grossen Terrasse grenzt direkt an das 18. Loch mit herrlichem Blick auf den Parcours und bietet eine raf nierte Küche an.

    Via Lido 81 6612 Ascona
    T: +41(0)91 785 11 77
    E: info@golfascona.ch
    www.golfascona.ch

Golf Club Geneve

Diese prachtvolle Golfanlage mit fantastischer Aussicht auf den Genfer See, liegt auf einem Hügel in Cologny nur wenige Kilometer vor der Stadt Genf.

Mehr Lesen

    Die Topogra e ist hügelig und die Fairways sind sehr unterschiedlich. Die Anlage - projektiert vom berühmten Robert Trent Jones - ist von welligen Green und Bunker geprägt, besonders Loch 17, welches zum Schluss auf einer Anhöhe an einen idyllischen kleinen See führt.

    Route de la Capite 70 - 1253 Vandoeuvres
    T: +41 22 707 48 00
    E: secretariat@golfgeneve.ch
    www.golfgeneve.ch

Golf Club Bogogno

Der Golf Club Bogogno wurde 1997 von dem Architekt Robert von Hagge designed und erbaut.

Mehr Lesen

    Er bietet außerordentliche Course 18 – Loch, Par 72 an, welche sich auf sanfte Hügel ausstrecken mit einem Traumpanorama auf den Monte Rosa. In weniger als einer Stunde ist man mit dem Auto in der Shopping Meile von Mailand, der Flughafen Malpensa ist nur 20 Minuten entfernt. Für Liebhaber der Natur, bietet diese fantastische Lage einfachen Zugang zu schönen Aus ugszielen, wie der Parco del Ticino, den Lago d’Orta und den Lago Maggiore. Das Golf Clubhaus wurde von Francois Spoerry und seinem Nachfolger George Bretones designed.

    Via Sant‘Isidoro 1-28010 Bognogno (NO)
    T: +39 0322 863794
    E: info@golfbogogno.com
    www.golfbogogno.com

Golf Club Engadin

Golfen auf 1700 Meter über Meer in einem atemberaubenden Alpenpanorama und in einem der schönsten Hochtäler – 

Mehr Lesen

    Golfen auf einem historischen Golfplatz – Mitglied sein im ältesten Golfclub der Schweiz: Das ist der Engadine Golf Club. Der Engadine Golf Club wurde 1893 gegründet und ist damit der älteste Golfclub der Schweiz. Mit über 1300 Mitgliedern gehört er auch zu einem der grössten Golfclubs der Schweiz und bietet seinen Mitgliedern die einzigartige Möglichkeit auf zwei exzellenten Golfanlagen im Engadin zu spielen: dem 18-Loch-Championship-Platz in Samedan und dem 18-Loch-Cham- pionship-Platz in Zuoz-Madulain. Der umfangreiche Turnierkalender bietet zudem für jeden Geschmack das Richtige um sich auch sportlich mit Mitgliedern und Gästen zu messen.

    Golf course Zuoz-Madulain
    T: +41 (0)81 851 35 80 - zuoz@engadin-golf.ch
    Golf course Samedan
    T: +41 (0)81 851 04 66 - samedan@engadin-golf.ch
    www.engadin-golf.ch

Golf Club Crans-sur-Sierre

Sicher einer der schönsten Golfplätze der Welt…

Mehr Lesen

    Stellen Sie sich ein Plateau auf 1500 M.ü.M. im Herzen der Alpen vor, mit einem weltberühmten Panorama, das vom Matterhorn bis zum Mont-Blanc reicht.
    Vor dieser imposanten Kulisse haben 1906 Golfpioniere die erste Anlage gebaut. Weitere Greens sind auf diesem privilegierten Plateau entstanden und heute gibt es in Crans-Montana nicht weniger als vier Golfplätze.
    Davon der Championship Course „Severiano Ballesteros“, der nach dem Namen seines berühmten Architekt benannt wurde. Dort findet jedes Jahr das European Masters statt, wo sich die Golfelite für ein spannendes Turnier trifft. Spezialisierte Zeitschriften haben die 18-Loch-Anlage als eine der schönsten der Welt bezeichnet.
    Der fast angrenzende 9-Loch-Platz „Jack Nicklaus“ wurde ebenfalls schon mehrfach ausgezeichnet. Vier Mal wurde er als schönste 9-Loch-Anlage der Schweiz ernannt.